Mitgliedschaften

KSP engagiert sich sowohl lokal in Hamburg als auch national in den verschiedensten Branchenverbänden. Darüber hinaus unterstützen wir Vereine, die den juristischen und wirtschaftlichen Nachwuchs in Theorie und Praxis fördern.

Netzwerkplattform BIU.Net

BIU.Net ist eine Netzwerkplattform des BIU (Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware). Ziel der Plattform ist es, alle Teilnehmer der deutschen Computer- und Videospiel-Branche untereinander besser zu vernetzen und den Austausch aller Akteure zu fördern, sowie das Engagement aller Marktakteure zu bündeln und zu koordinieren, um langfristig den Spiele-Standort Deutschland zu stärken.

BUGLAS - Bundesverband Glasfaseranschluss e. V.

Der BUGLAS führt Wissen, Kompetenz und Entscheidungsmacht ganz unterschiedlicher Akteure aus Politik, Regulierung, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um mit der gebündelten Expertise den glasfaserbasierten Breitbandausbau in Deutschland wirkungsvoll voranzubringen.

BVDW - Bundesverband Digitale Wirtschaft e. V.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben und im Bereich der digitalen Wertschöpfung tätig sind. Mit Mitgliedsunternehmen aus unterschiedlichsten Segmenten der Internetindustrie ist der BVDW interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft.

BVMW − Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e. V.

Der BVMW ist ein berufs- und branchenübergreifender, parteipolitisch neutraler Unternehmerverband und vertritt die Interessen der kleinen und mittleren Unternehmen gegenüber Politik, Behörden und Gewerkschaften.

EHI Retail Institute e. V.

Das EHI Retail Institute ist ein wissenschaftliches Institut des Handels. Es wird getragen durch Handelsunternehmen und Verbände und gefördert durch Hersteller von Konsum- und Investitionsgütern sowie andere mit dem Handel verbundene Unternehmen. Das EHI-Netzwerk umfasst mehr als 680 Mitglieder und Förderer.

Finanzplatz Hamburg e. V.

Finanzplatz Hamburg – Wir setzen auf ein Miteinander. Die traditionell enge Vernetzung der Finanzwirtschaft mit Unternehmen anderer Branchen, aber auch mit Politik und Verwaltung sowie mit Bildung und Wissenschaft verleih dem Finanzplatz Hamburg besondere Anziehungskraft.

Förderkreis Zentrum für Telekommunikations- und Medienwirtschaft (ZfTM) e. V.

Der Förderkreis Zentrum für Telekommunikations- und Medienmärkte (ZfTM) e.V. wurde im Oktober 1999 gegründet, um renommierten Unternehmen und Einzelpersönlichkeiten aus den Märkten für Telekommunikation, Informationstechnik, Medien, Entertainment und ElektronischeSicherheit (=TIMES) eine Forum für den Wissens- und Erfahrungsaustausch zu bieten.

Förderkreis Rechtswissenschaft der Universität Hamburg e. V.

Der Förderkreis des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität Hamburg e. V. wurde 1994 als Initiative von Studenten, Assistenten und Mitarbeitern gegründet. Er ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und wird durch einen 5-köpfigen Vorstand sowie durch seinen Beirat repräsentiert. Ziel des Förderkreises ist es, die juristische Fakultät der Universität Hamburg zu unterstützen und das universitäre Leben durch eigene Aktivitäten zu bereichern.

Gesundheitswirtschaft Hamburg e. V.

Ziel des Vereins ist die Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Hamburg sowie die Stärkung des Hamburger Gesundheitswirtschaftsstandortes und seiner Unternehmen.

K5 LIGA

Die K5 LIGA vereint Anbieter von Dienstleistungen und Agenturen, die den Online-Handel in strategischen Wachstumsphasen unterstützen. Als Plattform bietet die K5 LIGA den Austausch untereinander sowie den qualitativen Zugang zum Online Handel.

Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) 

Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) ist eine Interessenvereinigung von mehr als 120 Telekommunikations- und Multimediaunternehmen in Deutschland. Das Motto „Wettbewerb verbindet“ ist die Basis ihres gemeinsamen Engagements.

vdav − Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e. V.

Der [vdav] − Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e .V. ist der unabhängige Wirtschaftsverband und die Interessenvertretung der in Deutschland ansässigen Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen auf der Veröffentlichung von Kommunikationsadressen oder ähnlich strukturierten Informationen basieren.