eCommerce & Handel & Payment

Die Menschen wollen kaufen – nicht bezahlen

Das gilt nicht pauschal für alle – aber erfahrungsgemäß doch für 3% aller Online- oder Offline-Käufer, die auf Rechnung bestellen oder per eCash bzw. Lastschrift bezahlen.

Ob es Ihre eigenen Kunden oder die Kunden Ihrer Kunden sind – wenn diese für die ausgelieferten Produkte nicht zahlen, dann wirkt sich dies negativ auf die unternehmerischen Kennzahlen aus.

Händler im Spannungsfeld

Sie befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen den Anforderungen an Convenience und Usability Ihrer Kunden und dem eigenen Bedürfnis nach sicheren Umsätzen und Erträgen. Und natürlich berücksichtigen Sie Zielsetzungen wie Umsatzsteigerungen, Gewinnung von Marktanteilen und Shareholder Value.

Sie wünschen sich die erfolgreiche Beitreibung notleidender Forderungen und gleichzeitig den Erhalt der mit viel Aufwand gewonnenen Kundenbeziehung.

Lösung & Angebot

In dieser Welt des Risiko- und Forderungsmanagements kennen wir uns aus und unterstützen Sie mit individuellen und bewährten Varianten der Zusammenarbeit und mit ganz spezifischen Kenntnissen Ihrer Branche und der Prozesse.

International, unabhängig, analytisch – mit rund 65 Rechtsanwälten und insgesamt 500 Mitarbeitern.

Sprechen Sie mit uns über imagewahrendes Forderungsmanagement auf Basis sehr leistungsfähiger Digital Workflows.

Ihre Ansprechpartner

Michael Sennert
Business Development eCommerce & Handel
Telefon: +49 40 450 65 - 968
E-Mail: Michael.Sennert(at)ksp.de

Dr. Andreas Seegers
Geschäftsführender Gesellschafter
Telefon: +49 40 450 65 0
E-Mail: Andreas.Seegers(at)ksp.de

Weitere Informationen

Es gibt noch mehr gute Gründe für KSP. Informieren Sie sich hier über unser Leistungsversprechen.

Auch bei Fragen des allgemeinen Wirtschaftsrechts oder der individuellen Prozessführung stehen wir Ihnen mit unseren kompetenten Rechtsanwälten gerne zur Verfügung. Nähere Informationen erhalten Sie hier.