Urheber- und Medienrecht

Das geistige Eigentum unterliegt dem Schutz der Rechtsordnung. Im Zeitalter der Digitalisierung kommt dieser Schutzfunktion eine herausragende Bedeutung zu. Und diese wird langfristig noch weiter steigen.

KSP hat diese Herausforderungen frühzeitig erkannt und sich auf den Bereich des Urheber- und Medienrechts spezialisiert. Die KSP-Experten widmen sich hierbei gleichermaßen den urheberrechtlichen Schutzrechten wie auch dem Schutz des geistig-künstlerischen Schaffens der Urheber selbst.

Unsere Mandantschaft besteht aus Unternehmen unterschiedlicher Branchen sowie Privatpersonen, die über das Urheberrecht hinaus auch im Bereich des Medienrechts beraten werden. 

Schwerpunkte unserer Beratung sind:

  • Urheberrechte, urheberrechtliche Schutzrechte und Leistungsschutzrechte (z. B. unerlaubte Text- und Fotonutzungen im Internet)
  • Urhebervertragsrecht
  • Vertragliche Lizenzrechte
  • Wettbewerbs- und werberechtliche Bezüge des Urheber- und Medienrechts
  • Titelschutz und medienbezogener Markenschutz
  • Mediendienste-, Teledienste- und Telekommunikationsrecht
  • Presserecht (Recht der öffentlichen Wort- und Bildberichterstattung)

KSP Rechtsanwälte in den Medien 

Lesen Sie das Interview mit Dr. Ludwig Gehrke, geschäftsführender Gesellschafter, und Dr. Tobias Röhnelt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, in der Fachzeitschrift PICTORIAL (Ausgabe 5/2015) und erfahren mehr über unseren Ansatz des "imagewahrenden Rechteschutz". Über den folgenden Link gelangen Sie zum Interview.

Weitere Informationen

Sie wünschen weitere Informationen? Dann kontaktieren Sie uns: